#1

⚝ Spiegelhexe [1/2]

in
Hexer und Hexen
08.11.2020 19:09
von Team Account | 389 Beiträge
avatar
» Wichtige Infos │ Disclaimer Nicht angegeben
» Schreibpensum novalue


Spiegelhexe

  
  




"Mirror, mirror..."
⚝ URSPRUNG

Also beginnen wir bei den Anfängen, wie es zu Hexen und ihre magischen Wirkung kam. Schon vor einigen Jahrhunderten waren die Menschen überzeugt, dass es übersinnliche Wesen gab. Und da man die Hexerei meist nur den Frauen zusprach, weil diese meist jene waren, welche versuchten durch Kräuter heilen zu können, glaubte man auch lange Zeit das diese Spezies rein weiblich sei, was jedoch nicht stimmte. Auch waren die Frauen und Kinder, die damals bei den sogenannten Hexenverbrennungen ihr Leben ließen oftmals unschuldige, die wenn man es in der heutigen Zeit betrachten würde, einfach sich mit wissenschaftlichen Erkenntnissen auseinander gesetzt hatten um so eben gewisse Erfolge zu erzielen. Doch gab es die Hexen tatsächlich schon zu der damaligen Zeit. Die ersten Hexen die es jedoch gab, verfügten zu Anfang hin noch über keine magischen Fähigkeiten. Was sie so besonders machte war einzig und alleine ihr Entdeckertrieb und das Wissen um das übernatürliche, weil sie sowas wie einen sechsten Sinn dafür hatten gewisse Schwingungen wahrnehmen zu können. Die Veranlagung Magie praktizieren zu können erlangte man mit der Zeit, da einige alte Schriftstücke anderer Spezies ihnen in die Hände fielen und sie somit das ganze Wissen der Magie aus den verschiedenen Blickwinkeln kennenlernen konnten. Und so eigneten es sich diese Hexen nach und nach selbst an, manche Dinge alleine durch ihre Willenskraft manipulieren zu können.
Mit den Jahren vergrößerte sich das Spektrum dessen, wozu Hexen im Stande waren und man stellte fest, dass ihre Veranlagung Magie zu praktizieren auch vererbbar war, jedoch nicht zwingend vererbt werden musste. Aber es zeigte sich auch im Laufe der Zeit, dass auch nicht jeder in der Lage war, alle Arten zu beherrschen. Es gab hexen, die beherrschten manches besser als andere, weshalb man sie oftmals dann anderweitig unterschied.

Der Zweig der Spiegelhexen
Spiegelhexen sind für ihre Fähigkeiten bekannt sogenannte Spiegelzauber auszuführen, so das eine solche Hexe, in der Regel immer einen Spiegel mit sich führt, was eben auch ein einfacher Handspiegel sein kann und daher immer gut mit sich zu führen ist. Sie haben die Möglichkeit Spiegelwelten zu erschaffen und dort ihre Feinde dahin zu verbannen. Ein Leben in einer Spiegelwelt in der alles spiegelverkehrt aussieht und sie parallel zu der anderen Welt leben. Jeder der dorthin geschickt wird, kann die reale Welt sehen, kann aber auf sie keinen Einfluss nehmen. Umgekehrt kann man diese nicht sehen. Zudem können sie Personen auch einfach so in einen Spiegel bannen und auch nur sie oder andere Spiegelhexen können sie aus diesem wieder befreien.
Auch ist es ihnen möglich Spiegelbilder zum Leben zu erwecken, was so viel heißt, das man Personen die sich in einem Spiegel spiegeln sozusagen duplizieren könnte. Das wissen um diese Fähigkeit haben in früheren Zeiten Kriegsherren dazu bewegt mindestens eine solche Hexe bei sich zu haben und Siegelkabinette zu errichten um so die Zahl der Soldaten in den eigenen Reihen zu erhöhen.
Spiegelhexen verfügen daher auch über die Gabe der Illusion. Können also zum Teil Bilder projizieren, die nicht vorhanden sind. Sie können jedoch nur Dinge projizieren, welche sie selbst schon gesehen haben. Abstrakte Illusionen, von Beispielsweise kuriosen Monstrosität, die es nicht wirklich gibt, können sie nicht hervorrufen. Es gibt aber noch andere Formen der Hexen, die dies könnten.

⚝ ERSCHEINUNG, ERNÄHRUNG & ENTSTEHUNG

Erscheinung:

Sie sehen optisch ganz genauso aus wie Menschen, können daher auch verdeckt unter ihnen leben ohne hervor zu stechen

Ernährung:

Sie ernähren sich ganz normal wie jeder herkömmliche Mensch auch.

Entstehung:

Sie werden wie ganz normale Kinder geboren und der Zufall entscheidet ob man mit der Gabe geboren wird oder nicht, jedoch muss dafür mindestens ein Elternteil auch die Veranlagung dazu haben, selbst wenn dieser es nie praktiziert hat.

⚝ KULTUR

Hexen an sich leben oftmals in Zirkeln zusammen, da sie so ihre Fähigkeiten auch zusammen bündeln könnten oder sich eben durch die verschiedenen Gaben besser ergänzen. Das Zusammenleben mit Menschen ist bei Hexe zu hexe unterschiedlich. Während es einige gibt, die ein friedliches Leben unter ihnen wünschen, gibt es auch noch genügend die einen Groll gegen Menschen hegen, wegen dem was die Menschen damals aus Dummheit getan hatten und sich zugleich ihnen gegenüber erhaben fühlen. Da die meisten Hexen ihr Leben aber immer in mitten der Menschen geführt hatten, haben sie auch an deren Lebenswandel teil genommen. Nur die wenigsten haben sich das Leben abseits von allem als Einzelgänger auferlegt


⚝ FÄHIGKEITEN

-> Erschaffung von Spiegelwelten
Einer Spiegelhexe ist es möglich, mehrere Spiegelwelten gleichzeitig zu erschaffen, jedoch ist jede Hexe meistens nur in der Lage bis zu drei Welten gleichzeitig aufrecht zu erhalten. Zwar zerrt das aufrechterhalten einer Spiegelwelt nie so viel an Kräften, wie die Erschaffung benötigt, doch merkt die Hexe schon, dass es sie in ihrem tun einschränkt, weshalb die meisten höchstens eine einzige Welt offen halten, weil sie dies eben nur wenig einschränkt. Im jemanden in die Spiegelwelt zu schicken benötigt man einen willkürlichen Spiegel, sei es ein kleiner Taschenspiegel um die Person dahin zu schicken, kann aber durch jeden anderen Spiegel wieder zurück geholt werden, eben da sich die Personen dort nur in einer spiegelverkehrten Realität befinden. Jemanden in eine Spiegelwelt zu schicken sieht man immer als eine Bestrafung an, ähnlich wie einem Gesetzlosen der dann in ein Gefängnis muss. Hat man seine Strafe abgesessen, kann man auch da wieder frei gelassen werden. Schon alleine weil die Hexe eben immer ein wenig ihrer Energie verwenden muss, die Welt halte zu können. Nur die Hexe, die die Spiegelwelt erschaffen hat, kann den Gefangenen wieder zurück holen. Der Tod der Hexe löst den Zauber aber auch so auf. Ein fliehen von diesem Ort ist den Betroffenen nur möglich, wenn die Hexe geschwächt ist, weil sich dann ihnen die Möglichkeit eröffnet in der Spiegelwelt durch einen Spiegel wieder zurück zu kehren. Das offenbart sich ihnen wenn sie sehen, dass eine Spiegelfläche instabil Wellen schlägt wie Wasser.
Magiebegabte Wesen könnten sich mit der nötigen Kraft auch vor diesem Zauber schützen, wobei sie wenn sie dann Gefangen sind, sich trotz ihrer Fähigkeiten nicht selbst befreien können, eben weil diese Welt eben durch die Spiegelhexe erschaffen wurde und nur diese den Zauber lösen kann.

-> Personen in Spiegel verbannen
Jemanden in einen Spiegel zu bannen verbraucht bei der Hexe weniger Energie, als die Erschaffung einer Spiegelwelt, weil es auch ein geringeres Ausmaß hat. Zudem kostet es sie keine Kraft diese Person in dem Spiegel zu halten. Doch sind diese wirklich an diesen Spiegel gebunden. Heißt, wenn eine Spiegelhexe jemanden in einen Spiegel bannt, kann sie diesen nicht mehr für andere Zauber nutzen. Es kann also bei diesem Zauber immer nur eine Person in einen Spiegel gesperrt werden. Für die Betroffenen ist es wie in einem Raum zu sein mit nur einem Fenster, der ihnen eben alles zeigt, was der Spiegel zeigt. Dieser Zauber kann nur durch die Hexe die ihn gesprochen hat, aber auch durch andere Spiegelhexen gelöst werden. Die Zerstörung des Spiegels kann die betroffene Person befreien, wenn diese sich in der Nähe des "Fensters" aufhält. Ansonsten sind diese Personen für immer verloren.
Für gewöhnlich verbannt eine Spiegelhexe jemanden in einen Spiegel nur, wenn sie sich akut bedroht sieht um sich schnell zu schützen, eben weil es sie weniger Kraft kostet, jemanden in den Spiegel zu schicken. So werden die meisten nachdem sie Reue gezeigt haben auch wieder frei gelassen. Doch tendenziell könnte die Hexe jemanden auch über einen längeren Zeitraum darin einsperren.
Personen, welche ebenfalls der Magie mächtig sind, wie andere Hexen oder auch Dämonen, wären in der Lage sich auch selbst wieder aus dem Spiegel befreien zu können und wären auch in der Lage, sofern sie über die notwendige Reife und Fähigkeiten besitzen diesen Zauber auch abzuwehren. Sie könnten diesem also entgegen.

-> Spiegelbilder zum „Leben erwecken“
Es ist einer Spiegelhexe ist in der Lage nur ein Duplikat eines Spiegelbildes zu erstellen, jedoch je nach Erfahrung könnte sie mit Hilfe mehrerer Spiegel auch mehrere Personen duplizieren. Dies kostet sie aber eine Menge Energie, weshalb dies nur den erfahrenen Hexen meistens gelingt und früher als es noch mehr gab, es auch leichter war, Armeen deutlich größer erscheinen zu lassen, eben weil mehr Hexen auf einmal wirken konnten. Geht der Spiegel zu Bruch, so verschwindet auch der Doppelgänger. Stirbt die Person, deren Spiegelbild zum Leben erweckt wurde, zerspringt auch der Doppelgänger wie gesplittertes Glas.
Die Spiegeldoppelgänger sind zwar materiell, können also Schaden anrichten, verfügen jedoch nicht über die Fähigkeit des Fühlens oder Sprechen. Sie sind nur stumme Abbilder ihres Originals, jedoch mit leichten Wesenszügen von diesen, so das sie eigenständig handeln können, so wie das Original handeln würde.
Da hierbei die Spiegelhexe den Zauber aufrecht erhalten muss, richtet sich die Dauer dessen, wie lange die Doppelgänger bestehen danach, wie viele Doppelgänger sie durch die Spiegel beschworen hat und wie groß die eigenen Kräfte sind. So haben unerfahrene Spiegelhexen bei einem einzigen Doppelgänger manchmal nur die Kraft diesen für 10 Minuten zu manifestieren. Ältere und erfahrenere Spiegelhexen können auch mal bei 5 Doppelgängern bis zu einer Stunde aushalten ehe ihnen die Kraft ausgeht.

-> Illusionen hervorrufen
Die Illusionen die sie hervorrufen können beziehen sich nur auf ihr näheres Umfeld. Also einer Spiegelhexe ist es nur möglich Illusionen in einem Umkreis von maximal 50m zu wirken. Diese Illusionen müssen von dieser aufrecht erhalten werden, heißt, wenn sie sich nicht mehr auf diese konzentrieren, so verschwinden diese. Die Dauer, wie lange eine Illusion anhält richtet sich danach, wie lange die Hexe bereit ist sie wirken zu lassen. Heißt, sie muss konsequent immer darauf konzentriert sein.
Illusionen wirken bei jedem, jedoch sind manche Wesen, wie eben alle mit Magie in sich in der Lage hinter den Schleier zu sehen und auch einigen Arten an Werwölfen und Vampiren ist es schon gelungen hinter die Fassade sehen zu können. Nur die Menschen sind komplett nicht in der Lage die Illusion von der Wirklichkeit trennen zu können.

⚝ STÄRKEN

⚝ Können sich aufgrund ihrer Gaben sehr gut verteidigen
⚝ führen immer einen Spiegel, was auch ein einfacher kleiner Taschenspiegel sein kann, mit sich um so immer auf ihre Gabe zurückgreifen zu können
⚝ können sich fortpflanzen

⚝ SCHWÄCHEN

⚝ Zu viel Magie schwächt sie, weshalb sie nach einem größeren Zauber immer einige zeit zum regenerieren brauchen.
⚝ Zu viel Magiegebrauch auf einmal, kann zum Tode führen
⚝ sie sind genau wie Menschen sterblich und altern auch wie diese


⚝ HYBRIDEN

⚝ Sind noch keine hervorgetreten, weil das Kind zweier verschiedener Spezies in der Regel immer die Eigenschaften der Magie in sich trägt. Zudem kommt es selten vor, das Hexen sich mit anderen Wesen paaren. Wenn dann nur untereinander oder mit Menschen



© by Secret Confessions & PB von Coraline Chadwick



               
BITTE WENDET EUCH MIT ALLEN ADMINBELANGEN AN DIESEN ACCOUNT!!!


zuletzt bearbeitet 08.11.2020 20:24 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Besucherzähler
Heute waren 2 Gäste und 5 Mitglieder, gestern 58 Gäste und 13 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 345 Themen und 6209 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:
Destiny Williams, Faye Morgan, Ravi C. Kidz, Silucia Snow, Team Account

Xobor Forum Software © Xobor