#1

"You are my saveplace. My better half!" - Bester Freund gesucht.

in
Männlich
01.09.2020 10:08
von Jebediah Holmes | 39 Beiträge
avatar
» Wichtige Infos │ Disclaimer Nichts was der Charakter sagt, stammt von mir als PB und ist an dich als PB gerichtet. Wenn er dir zu forsch wird, sag mir bitte Bescheid!
» Schreibpensum Plays noch zu vergeben


        

Name: Jebediah Linus Holmes
Alter: Kein Plan mehr. Bin zu alt um noch mitzuzählen....
Wesen: ⚝ Die Hellpire [1/1]
Avatar: Jeffrey Dean Morgan
Gruppierung:
The Shadowrebels (SR) { x } │ Holy Law of Justice (HLoJ) { } │ Pleasent Crossroad Internat { } │ Bewohner { }
Aufgabenbereich: Anführer & Gründer
Gesinnung: Er bewertet je nach Mensch.
Für die Wesen { x } │ Für die Menschen { } │ Für beide { } │ Bin unwissend { } │ Neutral { x }
Wohnort:
Kyoto { } │ Yorutrix/Nighttrix { x } │ Im Internat { }│ Sonst. Ort { }
Wichtiges über mich:
Jede Geschichte hat einen Anfang und ein Ende. Doch die Geschichte von Jebediah, hat lediglich einen Anfang, welcher niemals zu enden scheint. Ein Urvampir lebt bekanntermaßen sehr lange und meist auch für immer. Jebediah allerdings legt darauf nicht all so viel Wert. Für ihn zählt das hier und jetzt und er versuchte stets das beste aus seinem nicht ganz freiwillig entstandenen Lebens zu machen. Nachdem er geschaffen worden ist, gab es auf der Erde noch relativ wenig Land, dass entdeckt worden war bzw. bewohnt war. Meist befand er sich daher unter Menschne, um nicht zu 'verdursten'. Also schlug er sich durch, bis die ersten neuen Orte entstanden und fuhr dann mit übers Meer, um bei der Besiedlung Englands mit dabei zu sein. Jebediah konnte beim Bau, eine große Hilfe sein, aufgrund seiner unmenschlichen Stärke. Doch er verriet niemandem, dass er eigentlich kein Mensch war und nutzte seine Fähigkeiten immer heimlich.

   
      ──────────────────────────────────────────────

Die Zeiten unter Menschen, waren für den Urvampir nicht immer einfach gewesen, was allerdings nicht nur an seinem Blutdurst lag. Denn wo Menschen waren, waren auch Jäger, die von den Wesen wussten und nicht so begeistert schienen. Im Allgemeinen haben sich um die 1.000 Jäger oder mehr (er hat ab da aufgehört mit zu zählen) daran versucht, in seinem gesamten Lebenslauf, ihn um zu bringen. Jedoch hatte keiner wirklich Erfolg. Das hat sich unter den meisten Jägern herum gesprochen, so haben einige versucht ihn zu ertränken, andere wollten ihn verbrennen, wieder andere popelten ihm mit einem Kruzifix in der Nase herum. Aber keiner hatte auch nur ansatzweise Erfolg. Kurz nach einigen Jahren des flüchtens vor Jägern, lernte er eine junge Frau kennen, welche ihm Unterschlupf gewährte. Genau genommen war sie 26 und eine Studentin. Zudem war sie ein Mensch und er hätte nicht gedacht, dass er sich jemals in einen Menschen verlieben würde, aber Armor hatte ihn hart getroffen. Sie wurden ein Paar und kurz nachdem er ihr gestanden hatte, was er war, wurden sie von Jägern angegriffen, die dachten sie sei ebenfalls ein Vampir. Sie trafen sie lebensbedrohlich. Er floh vor den Jägern und wollte ihr das Leben mithilfe einer Wandlung retten, obwohl er es verabscheute, Vampire zu wandeln. Doch sie war bereits zu sehr geschwächt und überlebte den Prozess nicht. Dummerweiße war Jebediah dadurch erneut unvorsichtig gewesen, indem er die Jäger umgebracht hatte, denn dadurch kam man auf seine Spur.

   
      ──────────────────────────────────────────────

Eines Tages kam, was kommen musste. Er lief einem Jäger über den Weg, welcher genau wusste, dass man den Urvampiren nicht töten konnte. Also was sollte man dann tun? Richtig:
Er schloss ihn ein. Doch nicht nur das. Er schoss ihm ein Splitter des einzigen Kreuzes auf der Welt ins Herz, welches einen Urvampiren töten konnte. Es schwächte ihn enorm und er erlitt riesige Schmerzen. Der Jäger hatte somit leichtes Spiel ihn zu verprügeln und das mehrere Tage lang und dann schließlich bei lebendigem Leibe begraben. So blieb er unter der Erde, in einer viel zu engen Kiste, allein mit seinen Gedanken. Der Ausschlaggebende Punkt, an dem er da endlich raus konnte, war ein Kellerbau im heutigen London. Kaum erholt von diesen Strapazen, befreite er sich vor den verblüfften Augen der Bauarbeiter und suchte sich die nächst beste Blutquelle, welche Tiere im Wald waren.

   
      ──────────────────────────────────────────────

Er lebte dann bis zum späten 18. Jahrhundert in England, machte eine Weltreise durch alle inzwischen besiedelten Orte, da er es nicht mehr lange an einem Ort ausshielt, blieb recht lange in Frankreich und zog dann schlussendlich nach Japan rüber, um sich dort alles anzusehen. Inzwischen tummelten sich viele Wesen auf der Erde und er wusste, dass es irgendwann zu keifereien kommen würde. Deswegen entschied er sich für die sich bildende Wesenstadt Yorutrix und lebte dann dort bis heute und hatte hier auch seinen festen Wohnsitz. Da er schon immer einen Hass auf Menschen hatte, da sie ihm ständig das nahmen, was ihm wichtig war, bildete/gründete er die Rebellengruppe der Wesen gemeinsam mit ein paar anderen starken Wesen und setzte den Plan Kyoto zurück zu erobern und Wesen über die Menschen zu stellen in die Welt.





Gesuchte Rolle: Enger Freund/Maybe Expartner
Dein Name: Den weißt du hoffentlich selber.
Dein Alter: 23 Aufwärts
Dein Wesen: Dir überlassen.
Gruppierung:
The Shadowrebels (SR) { x } │ Holy Law of Justice (HLoJ) { } │ Pleasent Crossroad Internat { } │ Bewohner { x } │ Deine Wahl { x }
Aufgabenbereich: Dir gehört die Bar, in/über der unser Basislager ist.
Gesinnung:
Für die Wesen { x } │ Für die Menschen { } │ Für beide { x } │ Bin unwissend { } │ Neutral { x } │ Deine Wahl { x }
Wohnort: Solange du nicht mehr bei deiner Mama wohnst?
Kyoto { } │ Yorutrix/Nighttrix { x } │ Im Internat { }│ Sonst. Ort { } │ Deine Wahl { }
Beziehung zum Suchenden:
Nun - du bist einer meiner engsten und wichtigsten Personen. Immerhin sind wir beste Freunde und du bist einer der wenigen, denen ich alles erzähle, was in mir vor geht. Ich öffne mich nicht all zu oft für Gefühlsduselei ... aber bei dir... du kitzelst diese weiche Seite immer wieder aus mir heraus. Ich bin dahingehend offen dafür, dass wir mal eine Beziehung hatten, die aber vielleicht nicht geklappt hat, weil ich so viel unterwegs bin immer oder du einen anderen/eine andere gefunden hast oder weil man sich einfach mit der Freundschaft wohler gefühlt hat etc. Das ließe sich dann natürlich gern besprechen. Aber man kann auch einfach nur Freunde gewesen sein. Jedenalls genießt du mein vollstes Vertrauen.

Gemeinsame Vergangenheit oder Zukunft:
Dir gehört wie gesagt die Bar in Yorutrix, in der ich direk kurz nach ihrer Eröffnung eingetrudelt und Dauergast geworden bin. Hier fühle ich mich am wohlsten und kann abschalten. Vielleicht warst du hinterm Tresen und ich hab dir leicht angetrunken ständig meine Sorgen an den Kopf geworfen. Vielleicht habe ich auch deinen hübschen Knackarsch gerettet, weil Menschen den Laden gestürmt haben und um sich geschossen haben oder du meinen? Auf jeden Fall war ich dann sehr oft bei dir in der Bar mit den Räumen darüber, die leer standen. Zusammen mit Grimmjow - den du dann ebenfalls kennst, da er mit mir die Shadow Rebels gegründet hatte - haben wir dann beschlossen, dass dort unser Basislager für die Rebellion sein sollte. In den leeren Räumen über deiner Bar. Wie sehr du ebenfalls gegen die Menschen bist oder ob du nur auf unserer Seite stehst, allerdings neutral bleiben willst, bleibt dabei dir überlassen. Ab dem Tag wurde deine Bar zu unserer Besprechungszentrale und unserem Erholungsort und daher hast du immer reichlich Gäste - denn deine Bar war teilweise an einem ziemlichen Tiefpunkt angelangt... Ob und wie man dann ein Paar geworden ist kann man dann gern gemeinsam besprechen, bin dahingehend offen - Ist aber definitiv kein Muss!

Avatarwunsch:
JÜNGER:

Timothée Chalamet


Ezra Miller


Colton Haynes


K.J. Apa


ÄLTER:

Michael Fassbender


Ian Somerhalder


Robert Downey Jr.


Bradley Cooper



Probepost: erwünscht (alt) [ x ] erwünscht (neu) [ ] nicht erwünscht [ ] Probeplay erwünscht [ ]
Was ich noch loswerden möchte:
Ich versuche regelmäßig zu posten, damit ein konstanter Fluss entsteht. Ansonsten melde ich mich und du kannst dich auch jeder Zeit mit allen Belangen an mich wenden. Ich schreibe gerne GB und Chats und freue mich, wenn wir auf einen grünen Zweig kämen, sodass du dich wohl fühlst. Mein Charakter ist etwas perv unterwegs, aber auch da kann man reden, falls dir das zu viel sein sollte etc. Ansonsten würde ich mich freuen, wenn du nicht gleich wieder verschwindest, sonst muss ich dich holen und fesseln und in meinen Keller sperren [angel] Ich denke wir verstehen uns [smirk]


























Fragen zum Gesuch? Bei Antworten gesucht kannst du sie stellen >>Wegweiser<<



                      

I will always go on in time, just to get my revenge───────────────────────────────────────────────────────
─────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────So stay tuned for your own death!

zuletzt bearbeitet 15.10.2020 12:09 | nach oben springen


Besucher
10 Mitglieder und 3 Gäste sind Online:
Xian JinLing, Taichiro Wong, Leo Jung, Anastasia Sorokin, Ken Jaehwan, Katrielle Triton, Yibo Wang, Ravi C. Kidz, Nano Hakyon, Elizabeth Walker

Besucherzähler
Heute waren 38 Gäste und 22 Mitglieder, gestern 48 Gäste und 26 Mitglieder online.


Xobor Forum Software © Xobor