#1

❝ White light fades to red as I enter the City of the Dead...❞ ╞ Seven Deadly Sins 【0/6】

in
Gruppe
31.08.2020 19:27
von Silucia Snow | 25 Beiträge
avatar
» Wichtige Infos │ Disclaimer Sie ist eine Nymphomanin.
» Schreibpensum Plays noch zu vergeben


        

Name: Silucia Snow
Alter: So alt wie die Menschheit selbst { sieht aus wie 40
Wesen: Die sieben Todsünden
Avatar: Dita Von Teese
Gruppierung:
The Shadowrebels (SR) { } │ Holy Law of Justice (HLoJ) { } │ Pleasent Crossroad Internat {x} │ Bewohner { }
Aufgabenbereich: Schulleiterin
Gesinnung:
Für die Wesen { } │ Für die Menschen { } │ Für beide { } │ Bin unwissend { } │ Neutral {x}
Wohnort:
Kyoto { } │ Yorutrix/Nighttrix { } │ Im Internat {x}│ Sonst. Ort {x}
Wichtiges über mich:
Nun, eigentlich sollten alle Geschichten mit einem "Es war einmal..." beginnen. Doch bei Silucia passt das absolut nicht. Sie wurde erschaffen von dem Tod höchstpersönlich. Er der sich um die Seelen der Verstorbenen kümmerte, brauchte Unterstützung und da entschied er sich die Todsünden zu erschaffen. Silucia - mit richtigen Namen Luxuria - war die Dritte, die er erschaffen hatte. Sie war für den Bereich der Wollust sowie den darunterfallenden Sünden eingeteilt worden. Silucia hatte keine Kindheit wie normale Menschen oder Wesen. Als sie auf die Erde kam, war für sie alles neu und sie musste lernen sich anzupassen.

In der Steinzeit hielte sich Silucia vor allem von den Menschen fern, denn sie sah anders aus. Die Menschen waren noch nicht bereit für sie gewesen und so versteckte sie sich. Immer wenn einer starb der unter ihrer Kategorie fiel, kümmerte sie sich gewissenhaft um ihren Job. Doch als die Menschen sich weiterentwickelten und die Antike einbrach, lebte Silucia unter den Menschen. Sie war heiß begehrt unter den Menschen und hatte so allerlei Erfahrung gesammelt. Sie lernte sich den Menschen anzupassen und wusste genau wie sie sich verhalten musste. In dieser Zeit lernte sie auch einen Mann kennen, sein Name war Florenico. Schon damals fand sie ihn faszinierend und irgendwie hatte sie ein seltsames Gefühl in seiner Nähe, welches sie nicht ganz einordnen konnte. Jedoch trennten sich ihre Wege wieder und Silucia reiste herum.

Aus Tagen wurden Monate, aus Monaten wurden Jahre und aus Jahre wurden Jahrhunderte. Silucia machte ihren Job perfekt und kümmerte sich um die verstorbenen Seelen. Mit ihren "Geschwistern" verstand sie sich sehr gut und auch mit ihrem Erschaffer hatte sie ein gutes Verhältnis aufgebaut. Niemals hatte sie ihre Macht ausgenutzt und die Regeln vom Tod gebrochen. Dennoch kam sie nicht damit klar, dass die Frauen im Mittelalter so schlecht behandelt wurden. Sie musste mit ansehen wie unschuldige Frauen getötet wurden. Sie entwickelte eine Wut gegenüber der katholischen Kirche, obwohl sie doch eigentlich neutral bleiben sollte. Silucia entschied sich besonders diese Kirchen Leuten im Auge zu behalten und deren Begierden zu erfüllen. Denn kein Mann konnte ihr verstehen und wenn sie starben, schickte Silucia sie in die Hölle.

In der Renaissance Zeit traf sie in England auf den König Heinrich VII. Er war der erste englische Tudor-König auf den Thron von England. Silucia konnte ihn von Anfang an nicht leiden, obwohl er sie leiden konnte. Doch Silucia ließ ihn ständig abblitzen und so ließ er seine Wut an unschuldigen Frauen aus. Das war das erste Mal wo Silucia sich schuldig gefühlt hatte an den Tod von anderen. So entschied sie sich Heinrich zusammen mit einer Hexe Heinrich zu verfluchen. Er sollte keine legitimen Erben bekommen und genau so geschah es. Als Heinrich im Sterben lag holte sie ihn persönlich ab und erzählte ihm wer sie war. Sie schickte ihn in die Hölle dort, wohin er gehörte.

Die Zeit verging und allmählich verblasste die alten Zeiten. Die Frauen wurden gleichberechtigt - in manchen Kulturen jedenfalls und Silucia entschied sich nach Japan auszuwandern. Dort baute sie zusammen mit ihrem Erschaffer und Florencio eine Akademie auf. Hier sollten Wesen und Menschen zusammenleben und lernen. Da die Menschen immer weiter die Wesen bedrängten war dies ein Zufluchtsort geworden und auch wenn sie ihren Job als Seelensammlerin niemals vernachlässigen würde, war der Job die Wesen und Menschen auf ihrer Schule zu beschützen genauso wichtig. Der Tod gab ihr deshalb die Kraft länger von ihrem Job fernbleiben zu können ohne krank zu werden.

Seitdem lebt sie auf der Schule und kümmert sich um ihre Schüler, welche sie beinahe wie Kinder sind. Zusammen mit Flo konnte sie es schaffen diese Schule halten und die Angriffe der Menschen sowie der Wesen standhalten. In der Schule erbaute sie Portale, welche es zuließen durch die Welt zu reisen, so konnten auch Leute aus anderen Ländern zu ihnen kommen und hier eine Zuflucht finden. Eine Zuflucht, wo man endlich lernen konnte miteinander zu leben...



        

Name: Mr. Reaper
Alter: Seit Anbeginn der Zeit
Wesen: Der Tod
Avatar: Bilder vom Tod / Theo Hutchcraft
Gruppierung: Keine &
The Shadowrebels (SR) { } │ Holy Law of Justice (HLoJ) { } │ Pleasent Crossroad Internat {x} │ Bewohner { }
Aufgabenbereich: Gründer & Schulleiter
Gesinnung:
Für die Wesen { } │ Für die Menschen { } │ Für beide { } │ Bin unwissend { } │ Neutral {x}
Wohnort:
Kyoto { } │ Yorutrix/Nighttrix { } │ Im Internat { }│ Sonst. Ort {x}
Wichtiges über mich:
Über seine Geschichte ist kaum etwas bekannt. Man weiß nur, dass er seit anbeginn der Zeit existiert und ist seit dem in etlichen Schriften und Überlieferungen vorgekommen. Einige Menschen huldigen ihn, andere fürchteten sich. Doch seit jeher, hat er keinen guten Ruf. Die meisten Bewohner der Welt glauben, dass Tod Leute umbringt. In Wirklichkeit sterben sie auch ohne ihn, sodass er sie nur abholen muss, da sie auf der Erde sich auflösen und im nichts verschwinden würden... Er steht weder unter Gott, noch unter Luzifer im Vertrag und arbeitet Frei und eigenständig. Er hat die Aufgabe angenommen, seit Leben existiert und ist - laut Gerüchten - auch frei von allerlei Naturgesetzen. Vor kurzem bemerkte er immer mehr tote, teilweise auch widernatürliche, welche die nicht auf seinem Plan standen. Daher schritt er ein und gründete die Pleasent Crossroad Boarding School, um Leben zu retten (und sich Arbeit zu ersparen) und dafür zur sorgen, dass der so genannte FInal Destination Effekt nicht einsetzen muss...






Gesuchte Rolle: "Brüder und Schwestern" ║ "Schöpfung" - Die sechs Todsünden
Dein Name: Eure Entscheidung, ihr könnt die lateinischen Namen als Vornamen und euch einen Nachnamen ausdenken oder nur den lateinischen Namen oder euch einen Pseudonym ausdenken.
Dein Alter: So alt wie die Menschheit selbst
Dein Wesen: Die sieben Todsünden
Gruppierung:Eigentlich sind die Todsünden neutral, aber wir sind offen für Vorschläge, aber wir erlauben keine Anhänger von HLoJ.
The Shadowrebels (SR) { } │ Holy Law of Justice (HLoJ) { } │ Pleasent Crossroad Internat { } │ Bewohner { } │ Deine Wahl {x}
Aufgabenbereich: Ihr seid für das Sammeln der Seelen eingeteilt.
Gesinnung: Darüber kann man reden.
Für die Wesen { } │ Für die Menschen { } │ Für beide { } │ Bin unwissend { } │ Neutral {x} │ Deine Wahl {x}
Wohnort:
Kyoto { } │ Yorutrix/Nighttrix { } │ Im Internat { }│ Sonst. Ort { } │ Deine Wahl {x}
Beziehung zum Suchenden:
Wir sind die sieben Todsünden und sehen uns als Brüder und Schwestern. Wir haben allesamt ein gutes oder neutrales Verhältnis zueinander. Ihr habt zum Tod ein gutes oder neutrales Verhältnis.
Gemeinsame Vergangenheit oder Zukunft:
"Angeblich hatten die sieben Todsünden den Ursprung in der katholischen Kirche. Sie wurden als besonders schwerwiegende Arten der Sünden bezeichnet, durch die der Mensch die Gemeinschaft mit Gott bewusst und willentlich verlässt. Nun, die Wahrheit sieht vollkommen anders aus, denn die wahren sieben Todsünden wurden in der Zeit als die ersten Menschen auf die Welt kamen vom Tod höchstpersönlich erschaffen. Diese Todsünden haben die Aufgaben den Tod bei den Seelen sammeln zu unterstützen."

So war unser Ursprung. Nachdem wir erschaffen wurden, sind wir von der Zwischenwelt in die Welt der Menschen gekommen. Wir sollten dort unsere Aufgaben erfüllen, was wir auch taten. Wir waren nicht die ganze Zeit zusammen, doch seltsamerweise wussten wir immer wo die andere Todsünde war. Hin und wieder waren wir zusammen gewesen. Doch häufig hat sich unsere Wege getrennt. Was ihr in dieser Zeit gemacht habt, ist euch überlassen. Auch wie oft ihr Mr. Reaper begegnet seid überlassen wir euch.

Superbia: Hochmut (Stolz, Eitelkeit und Übermut)
Avaritia: Geiz (Habgier und Habsucht)
Luxuria: Wollust (Aussschweifung, Genusssucht, Begehren und Unkeuschheit)
Ira: Zorn (Jähzorn, Wut und Rachsucht)
Gula: Völlerei (Gefräßigkeit, Maßlosigkeit, Unmäßigkeit und Selbstsucht)
Invidia: Neid (Eifersucht und Missgunst)
Acedia: Faulheit (Feigheit, Ignoranz, Überdruss und Trägheit des Herzens)

Avatarwunsch:
Superbia ║ Christian Bale


Superbia ║ Lana Parrilla


Avaritia ║ Chris Evans


Avaritia ║ Janina Gavankar


Ira ║ Stephen Amell


Ira║ Kate Beckinsale


Gula ║ Liam Hemsworth


Gula ║Barbie Ferreira


Invidia ║ Hugh Dancy


Invidia ║ Erica Cerra


Acedia ║ Joe Keery


Acedia║ Brec Bassinger

Probepost: erwünscht (alt) [ ] erwünscht (neu) [x] nicht erwünscht [ ] Probeplay erwünscht [ ]
Was ich noch loswerden möchte:
♕ RL geht immer vor, jedoch verschwinde nicht einfach so.
♕ Ich nehme mir das Recht raus, dass Gesuch neu zu vergeben, wenn du eine längere Zeit offline bist ohne Abmeldung.
♕ Bitte fixiere dich nicht nur auf mich, sondern suche dir auch Kontakte hier im Forum.
♕ Sei kreativ und habe auch deine eigenen Ideen mit dem Charakter.

Was für mich wichtig ist, dass man miteinander redet. Wünschenswert wäre auch Kontakt über Gästebücher und über Nachrichten zu halten. Der kleine Chat ist nicht so mein Ding, da dieser bei mir gerne mal herum spackt. Ich will auch nichts alles vorkauen, sondern jemanden haben der auch selbst Ideen mit einbringt. Planungen kann man immer mal wieder machen, jedoch sollte auch nicht alles geplant sein. Wenn etwas ist, dann spreche mich darauf an - das gleiche Recht nehme ich auch bei dir mir raus. Kommunikation ist das A und O und vor allem Spaß am Schreiben.

Ansonsten habe einfach Spaß und ich freue mich mega auf dich. 🎔


























Fragen zum Gesuch? Bei Antworten gesucht kannst du sie stellen >>Wegweiser<<



Mr. Reaper behält es im Auge!
Mr. Reaper Gefällt das!
zuletzt bearbeitet 02.10.2020 07:27 | nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 4 Gäste sind Online:
Leo Jung

Besucherzähler
Heute waren 26 Gäste und 32 Mitglieder, gestern 89 Gäste und 24 Mitglieder online.


Xobor Forum Software © Xobor