#1

⚝ Mord-Sith [1/4]

in
Mord-Sith
29.08.2020 08:38
von Team Account | 392 Beiträge
avatar
» Wichtige Infos │ Disclaimer Nicht angegeben
» Schreibpensum novalue


MORD-SITH

               

  


URSPRUNG

Die tödlichen Killermaschinen wurden von der Holy Law of Justice (HLoJ) kreiert. Durch die Experimente der Wissenschaftler wurden sie verändert, um gegen die Wesen standhalten zu können. Am Anfang sind viele an dieser Prozedur gestorben bis der Durchbruch mit dem Experiment Number Five kam. Seitdem werden jedes Jahr eine weitere Mord-Sith gemacht, damit die Menschen die Überhand gewinnen.

ERSCHEINUNG, ERNÄHRUNG & ENTSTEHUNG

Eine Mord-Sith ist ein sterblicher Mensch, welcher mit den Experimenten verstärkt und die DNA verändert wird. Um neue Mord-Sith auszubilden, werden jedes Jahr ein 12-jähriges Mädchen sorgfältig ausgesucht und ausgebildet. Bei der Auswahl wird beachtet, dass die Mädchen besonders sanft und mitfühlend sind. Je mitfühlender sie sind desto länger dauert die Ausbildung, was sie zu besseren Mord-Sith macht. Dass es nur weibliche Mord-Sith gibt hat den selben Grund: Mädchen halten die Folter meistens länger aus als Jungen, wodurch sie stärker werden. Die Familien der Mord-Sith werden für die Öffentlichkeit, mit einem als Unfall vertuschten Mord beseitig, damit keine unnötigen Fragen aufkommen. Somit haben sie bessere Chancen an die unschuldige Mädchen zu gelangen. Diese Folter beinhaltet auch Prüfungen, mit denen die Mädchen Tage lang gefoltert werden und sie dadurch verstärken soll. Es überleben nur wenige die Ausbildung. Sie werden von klein auf trainiert zu kämpfen und starke Schmerzen auszuhalten. Die Uniform der Mord-Sith besteht aus einem roten Lederanzug. Der Schlagstock hängt in einer dafür vorgesehenen Halterung am linken Oberschenkel. Der Schlagstock ist mit einer Technologie versehen, demnach können nur die Mord-Sith diesen anfassen, da es andere extreme Schmerzen bereitet. Die Mord-Sith sind schon so abgestumpft, dass sie diesen Schmerz nicht mehr spüren können.

KULTUR

Die Mord-Sith sind eiskalte Killermaschinen, die Gefühle als Schwäche betrachten. Sie sind gegenüber der Holy Law of Justice (HLoJ) sehr loyal und führen ihre Befehle ohne Widerworte durch. Die Mord-Sith sehen sich untereinander als "Schwestern" an, da sie keine Familie mehr haben, da sie hauptsächlich zusammenleben und auch arbeiten. Verrat wird nicht geduldet und mit dem Tod bestraft. Wenn man Anzeichen von Gefühlen aufweist, wird man wieder einen Monat gefoltert, damit man wieder abgestumpft ist.

FÄHIGKEITEN

⚝ Durch die Experimente können sie Mental die Magie abwehren, was aber den Körper belastet.

STÄRKEN

⚝ Altern langsamer als normale Menschen.
⚝ Sie können Unmengen von Schmerz aushalten, da sie diesen kaum noch spüren können.
⚝ Sie sind perfekte Kämpfer und töten ohne mit der Wimper zu zucken.
⚝ Sie können mit jede Art von Waffen umgehen, kämpfen aber am liebsten mit dem Schlagstock "Strafer".

SCHWÄCHEN

⚝ Gefühle sind für sie Schwäche und deswegen lassen sie keine mehr an sich heran.
⚝ Sie können durch schwere Verletzungen und Krankheiten sterben.
⚝ Es gibt nur noch sehr wenige von ihnen.

HYBRIDEN

Sie können Nachkommen zeugen, jedoch werden diese nicht lebensfähig auf die Welt kommen.

© by Secret Confessions & PB von Cara Lockhart
Angelehnt an die Mord-Sith aus Legend of the Seeker



               
BITTE WENDET EUCH MIT ALLEN ADMINBELANGEN AN DIESEN ACCOUNT!!!


zuletzt bearbeitet 02.10.2020 07:25 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Xobor Forum Software © Xobor